Show Google Map

Wissen und Praxisgrundlage von Nina Westphal

STUDIUM DER SPORTWISSENSCHAFT - DIE BESTE BASIS

  • Sportwissenschaft, Journalismus Anglistik an der Universität Hamburg
  • Sportwissenschaft und Nordamerikastudien an der Freien Universität Berlin (u.a. wissenschaftliche Hilfskraft für Prof.Dr.Dr. Gertrud Pfister)
  • 1999 Abschluss: Sportwissenschaftlerin M.A. in Berlin, Note: 1,7


SPORTLICHES PORTFOLIO – EIGENE ERFAHRUNGEN PRÄGEN
Ballett, Voltige-Reiten, Leistungsturnen, Schauturnen;
Schulsport/Mannschaftssport: Handball, Basketball, Volleyball, Netball;
Moderner Fünfkampf (Reiten, Schießen, Schwimmen, Fechten, Laufen), Leichtathletik, Triathlon, Duathlon (Laufen, Radfahren, Laufen), Radrennen

SPORTLICHE ERFOLGE 
Mehrfache Landesmeisterin in der Leichtathletik in Schleswig-Holstein, jordanische Meisterin (1500m 1992); sehr gute Platzierungen bei Norddeutschen und Deutschen Meisterschaften im Mittelstreckenlauf (DM 800m 5.Platz; DM Crosslauf 4.Platz; NDM 1500m 2.Platz). Moderner 5-Kampf (DM 6.Platz), Aufstellung zur Wahl der Sportlerin des Jahres, Lübecker Nachichten; Sportswoman of the year 1990, KH-School, Hastings, Neuseeland; bayrische Meisterin (Duathlon 1997); Powerman Weyer/Österreich (8.Platz 1997); Powerman Lazne Belograd/Tschechei (9.Platz 1997); Powerman Zofingen/Schweiz (entspricht dem Hawai der Triathleten, Weltmeisterschaften, 17.Platz 1998); Radrennen (Gesamtplatzierung/Altersklasse): Berlin Velothon 2008: 2./AK 2., Hamburg Cyclassics: 2011 Siegerin :) 1./AK 1., 2012: 3./AK 2., 2013: 6./AK 3., 2014: 2./AK 1., 2015: 2./AK 1.)

BESTZEITEN     800m: 2.14,82 min   1500m: 4.19,8 min   3000m: 9.23,7 min            

FORT- UND WEITERBILDUNGEN - AUF DEM AKTUELLEN STAND BLEIBEN

  • Fußballtrainer-Lizenz, Berliner Fußball-Verband 1995
  • Kompakt-Lehrgang Massage, Dr.med.Jürgen Wismach, Berlin, (Teil 1) 1997, (Teil 2) 1998
  • Kompakt-Lehrgang- Tape 1 und Tape 2, Dr.med.Jürgen Wismach, Berlin 1998
  • "Baby-Schwimmen" Bewegungserziehung und Wassergewöhnung für Babys und Kleinkinder, Spomed Münster,  Münster 1998
  • EAP Erweiterte Ambulante Physiotherapie, MTT Medizinische Trainingstherapie, Köln 1999
  • Rheumatologische Therapeutenfortbildung im Rheinischen Rheumazentrum Meerbusch (Radio-Interview für die Rheumaliga), 2003
  • Analyse und Training der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur nach DGMM-FAC e.V./FPZ Köln, 2003
  • Wirbel- und Gelenkbehandlung nach Dorn – Grundkurs, Thalamus, Köln, 2003
  • OP-Hospitation in der Klinik für Wirbeläulenchirurgie, Klinikum Neustadt, Prof. Dr. Henry Halm, Neustadt, 2003
  • Dreidimensionale medizinische Trainingstherapie im Spacecurl, Institut für Sportwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle, Halle, 2004; 3D-Meeting, Rheinsberg, Physiobörse, 2005
  • DSHS Nordic Walking Instructur, §20, Scheeßel, nwu Nordic Walking, Dannenfels, 2005
  • Polar (Pulsuhren) Schulung, Hannover, Polar Nordic Walking Symposium, München, 2006, und Halle-Wittenberg, 2005
  • DAK Ausdauer Akademie, Kerpen, 2005
  • Wirbelsäulenanalyse, Dr. Wolff, Travemünde, 2005
  • Reha-Sport Lizenz Innere Medizin, Stadtlengsfeld, BRS Thüringen, 2008
  • Reha-Sport Lizenz Orthopädie, Hamburg, BRS Hamburg, 2009
  • Übungsleiter „Sport bei Diabetes“, GZ/Sportklinik Hellersen, 2008
  • Herz und Diabetes, Asklepios Klinik St.Georg, Hamburg, 2009
  • Hypertonie und Diabetes heute, Asklepios Klinik Harburg, Hamburg, 2009
  • campadventure Teamer, Academy Jan Vieth, Internationale Jugendcamps mit Outdoor-Elementen, Hamburg 2009
  • Bewegtes Leben – fit und mobil im Alter, 1.Fachtagung HSB/VTF, Hamburg 2009
  • Sport in der Krebsnachsorge, Hamburg, BRS Hamburg, 2010
  • Autogenes Training, §20, IEK Berlin, 2010
  • redcord, Münster 2011
  • Techniker Krankenkasse, Rücken Basic/Plus, Hamburg 2011
  • DTB-Trainerin Beckenboden, §20, Hamburg 2012
  • Wassergymnastik, §20, Damp 2012
  • DLRG Silber, Hamburg 2013
  • Rücken Aktiv, Wirbelsäulengymnasik, §20, Hamburg 2013
  • M.O.B.I.L.I.S. Interdisziplinäres Schulungsprogramm bei Adipositas,Freiburg im Breisgau 2013 
  • Postpartales Gesundheits- und Fitnesstraining in der Gruppe, LAUFMAMALAUF, Berlin 2013
  • HerzInForm, Jahrestagung "Ganzheitliche Rehabilitation", Hamburg 2014, 
  • Interdisziplinärer Arbeitskreis Bewegungsstörungen IAB, Therapiestrategien mit M.Parkinson Patienten 04/14, Hamburg und 3.Treffen IAB Kind Nord, Hamburg 09/2014
  • Functional Myofaszial Trainer, Perform Better Europe, Berengar Buschmann, Hamburg 09/2014
  • MEDIPLEX Hamburg, 7. Interdiszipl. Dialog Wirbelsäulenschmerz, Hamburg 10/2014
  • Kindernotfallkurs, 1.Hilfe bei Säugling, Kleinkind und Kind, Juliane Kux, Lütt&Safe, Hamburg 06/2015
  • HerzInForm, "Ärztlich betreute Herzgruppe..", Hamburg 02/2016
  • Progressive Muskelrelaxation (PMR), 20§, Akademie für Sport und Gesundheit, Hamburg 09/2016

regelmäßig 1.Hilfe und regelmäßige Weiterbildungen. 

Meine Omi sagte immer: Du wirst alt wie 'ne Kuh und lernst immer dazu!

 

wissen_1.jpg
Email Print